Therapie Therapeutenfinder Kosten
Patienten-Information


Was ist die Rhythmische Massage

Der Name »Rhythmische Massage« soll auf die zentrale Bedeutung des »Rhythmischen« bei der Durchführung und Wirkungsweise hinweisen, die Ergänzung »nach Ita Wegman« deutet auf ihren Ursprung

Die Grundformen der Rhythmischen Massage nach Dr. Ita Wegman sind von den klassisch-schwedischen Massage abgeleitet. Sie wurden ergänzt mit phasenverschobenen Kreisen und der Lemniskate als Behandlungsform.

In der Lemniskate lässt sich das Ineinanderweben von kosmischen und irdischen Kräften ausdrücken. Sie ist also grundlegend für alle physisch-ätherischen Lebensvorgänge.

Die beiden Räume, die die Lemniskate umschließt, repräsentieren den ätherischen Sonnenraum mit ausstrahlenden Kräften und den Erdenraum mit einstrahlenden Kräften . Die Griffqualität jedoch ist gänzlich verändert gegenüber der klassischen Massage.

Ihr saugender, rhythmischer Charakter bleibt in jedem Griff erhalten. In der Art und Weise wie die Ausführungen der Griffe gemacht werden, spiegelt sich die Einsicht wieder, dass der Mensch alle Elemente der Natur metamorphosiert in sich trägt .

Seitenanfang Kontakt Impressum


© 2015 Berufsverband Rhythmische Massage e.V.